Projekt „Sailor“

Freitag, 14.10.16

 

Es stürmt weiter, inzwischen bis 45 kn. Im Schiff läuft die Dieselheizung, der ganze Steg hat vorübergehend keinen Strom.

Wir gehen das Projekt „Sailor“ an. Armin möchte die Antenne des InmarSat Fleet Broatband Satelliten-Receivers , kurz Sailor genannt, nicht an Deck montieren sondern geschützt unter Deck. Als Platz haben wir die Ecke über dem Durchgang zur Eignerkoje neben dem Kleiderschrank ausgewählt. Bei XVoiles lassen wir uns ein Holzbrett, auf dem früher der TV hinten stand, passend zuschneiden und montieren es mit vier Winkeln. Darauf befestigen wir dann die Antenne. Passt, fertig, einschalten—–nix! Er gibt nicht mehr an! Vor zwei Wochen lief er noch!

20161014_193932_ausschnitt

Also wieder abgebaut, Schrauben geöffnet, Haube abgenommen, interessant sieht er innen aus, und gar nicht kaputt! Alles mal durchbewegt, bisschen gesäubert und wieder verschlossen. Zurück auf`s Regal, eingeschaltet———-er rumpelt dumpf vor sich hin, wie immer! Funktioniert grundsätzlich, nur die Anmeldung zur Datenübertragung und zum Telefonieren klappt noch nicht. Aber das liegt nicht am Gerät.

Autor: Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.