3. Tag auf See

Sonntag, 12. Februar 2017
In der Nacht schläft der Wind ein und wir dümpeln eine Weile mit schlagenden Segeln in der immer noch vorhandenen Welle. Gegen morgen wird es besser, ASHIA nimmt wieder Fahrt auf. Nach dem morgendlichen SSB-Roll-Call um 0900 wechseln wir vom Amel-System auf das 200 qm Passatsegel. Damit geht es den Tag über mit 8kn vorwärts. Leider geht mit Sonnenuntergang auch der Wind wieder runter. Im Moment, es ist 2000, bläst er noch mit 10kn und das Segel fängt wieder an in der Welle zu schlagen. Zum Sonnenuntergang besucht uns eine kleine Schule Delphine. Sie scheinen es aber eilig zu haben und ziehen schnell weiter.
Nicole und Armin SY ASHIA, SM2k, #357

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.