Ruderprobleme

Pfingstmontag, 5. Juni 2017
Nach dem Frühstück motoren wir zusammen mit SHAMAL vom Ankerplatz vor Mounu um die kleine Nachbarinsel Avalau zum Ankerplatz von AURORA POLARIS, die sich dort noch in der Nacht hingelegt hat. Terje ist bereits getaucht und hat das Schiff von unten inspiziert. Am Kiel sind lediglich einige Kratzer, aber das Ruder ist über die unteren 2/3 gespalten und muss repariert und/oder ersetzt werden. Marcel und Terje bringen drei Spanngurte an, um das Ruderblatt zusammen zu halten. Im Dunst und Regen heute sehen auch die schönsten Korallen farblos aus und nach Schnorcheln ist eh keinem zumute. So gibt es einen Lunch mit Knäckebrot, braunem Käse und Kaffee auf AURORA POLARIS und dann motoren wir in langsamer Fahrt im Konvoi zurück nach Neiafu. Armin bringt vorsorglich eine lange Leine an unseren Heckklampen an, so dass wir AURORA POLARIS notfalls schleppen können. Doch alles geht gut und nach knapp 2 Stunden legen alle drei Boote im Regen an Bojen vor dem Hauptort an.
Zum Abendessen geht´s ins Bella Vista, ein italienisches Lokal in Tonga! Die Vava`uan Pizza entspricht einer Hawai Pizza bei uns und ist sehr lecker. Um 2000 sind wir alle satt und müde zurück auf den Schiffen, die vergangene Nacht war lang und stressig.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.