Testspieler

Mittwoch, 30. Mai 2018

Nach einem Gespräch mit dem Hafenmeister und einem Telefonat mit der Marina auf Terceiro steht fest, dass wir am Montag dorthin segeln werden. Weder zwei Liegeplätze noch ein Krantermin lassen sich telefonisch im Voraus buchen, sie haben einfach keinen Überblick dort! Die Flotte der ARC Europe wird am Samstag nach Terceiro segeln und nach 48 Stunden wieder weiter ziehen, also werden wir einfach Montag dort ankommen. Wird schon klappen. Somit bleiben wir noch vier weitere Tage hier. Es gibt schlechtere Orte! Morgen und Übermorgen sind Feiertage, dann das Wochenende, da wird also eh nicht gearbeitet. So haben wir Zeit zum Gammeln, Chillen, Abhängen und Genießen!
Auf NATHAPE zieht Nathalies Schwester mit Familie ein. Sie werden die nächste Zeit mitsegeln. Es wird etwas eng mit fünf Personen. HansPeter hat in letzter Zeit ein Spiel programmiert. Er lädt es Armin auf`s Handy zum Testen. Jetzt ist Armin mit der Suche nach einem Regelwerk zum Gewinnen beschäftigt.
Heute lacht wieder die Sonne vom Himmel und die Temperatur liegt bei angenehmen 20°! Eine leichte Brise lässt die Flaggen und Wimpel der Boote lustig flattern. Die ARC-Schiffe sind festlich über die Toppen geflaggt. Das ist die Atmosphäre, die wir so lieben!
Um 1800 treffen wir uns wieder bei Peters. Heute wollen wir noch mal versuchen im Restaurant Atletico, wo wir mit der Flotte waren, zu essen. Montag standen wir schon vor der Tür, da war Ruhetag. Heute haben wir wieder kein Glück. Erst warten wir im Garten bis das Lokal um 1900 öffnet, dann sagt man uns, dass ohne Reservierung gar nichts geht! Es soll wohl nicht sein! Wir laufen zurück in die Altstadt in ein kleines typisch portugiesisches Lokal. Die rot-weiss-karierten Tischdecken erinnern an Kneipen zuhause, das Essen, von der Auswahl an lokalem Käse bis zu Fisch und Fleisch, ist einfach aber sehr schmackhaft und typisch für hier. Dazu gibt es wieder den eiskalten, perligen jungen Weißwein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.