Los Jameos del Agua

Dienstag, 15. Februar 2022
Als Erstes geht es heute nach Arrecife zum Segelmacher. Das Segel muss noch bezahlt werden. Es ist mal erfreulich, dass jemand erst liefert und dann sein Geld bekommt. Meist ist es doch heute umgekehrt. Wobei wir allerdings eine Anzahlung geleistet hatten. Nach einem Frühstück im „Il Nonno“ in der Marina Arrecife fahren wir in den Norden der Insel. Bei den Ausbrüchen des Vulkans „La Corona“ ist ein Vulkantunnel entstanden, an dessen meeresnahem Ende die vom Inselkünstler und NaturschützerCesar Manriquegestaltete Kunst- und Kulturstätte „Los Jameos del Agua“ liegt. Die teilweise eingestürzte Lavaröhre ist hier erschlossen. In einem gartenähnlichen Gelände gibt es Restaurants, einen Pool, eine unterirdische Konzerthalle und ein Vulkanmuseum. Im Tunnel liegt ein kleiner See, entstanden aus Meeresfiltration, in dessen dunklem Wasser eine einzigartige weiße blinde kleine Krabbenpopulation lebt. Über die Nordspitze von Lanzarote mit Ausblick auf die Insel La Graciosa fahren wir zurück, Nachmittags sind wir auf der irischen Motoryacht WHITE QUEEN bei Mary und Ken eingeladen. Es ergibt sich eine lebhafte Unterhaltung und bevor wir gehen zeigen sie uns noch ihr wunderschönes Schiff.
Wir kochen an Bord und danach spielen wir wieder zusammen Canasta. Im Gegensatz zu Sonntag, wo Armin und ich haushoch verloren haben gegen Vanessa und Claus, wendet sich heute das Blatt und wir gewinnen!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.