Abschied von SOLARE

Dienstag, 22. März 2022
Mit Sonnenaufgang fängt es an zu nieseln, so ein sanfter Regen, der nur Dreck auf`s Boot bringt ohne ihn weg zu waschen. Im Laufe des Vormittags klart es aber auf, und es wird wieder ein sonniger Tag, allerdings mit kaltem Wind.
Mittags heißt es Abschied nehmen von Annie und Robert. Armin löst die Heckleine und SOLARE motort aus der Marina. Wir verfolgen sie noch eine Weile über AIS. Mit 5kn segelt sie Richtung Lanzarote. Der Wind nimmt wohl später zu, denn als ich das Boot abends über „Find Ships“ aufrufe, beträgt ihre Geschwindigkeit 8,5kn. Hoffentlich haben sie eine ruhige Nacht.
Wir verbringen einen etwas faulen Tag an Bord. Armin beschäftigt sich mit seiner Musik, ich räume mal wieder ein bisschen auf und lese. Abends machen wir einen kurzen Spaziergang auf der Hafenmole und dann schnippeln wir Zwiebeln, Käse, Gurken und Lyoner für einen leckeren Wurstsalat.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.