Bastelarbeiten

Dienstag, 9. November 2021
Früh um 0600 weckt uns heftiger Regen. Fast zwei Stunden trommelt es auf`s Deck. Dann reißt der Himmel auf, die Sonne scheint immer wieder zwischen Wolken hindurch, doch es bleibt kühl. Die erste Aktion nach dem Kaffee ist, dass wir unser Regenschott, das nur die Hälfte des Cockpits abdeckt, abnehmen und dafür die „Kuchenbude“ aufbauen. Die überspannt das komplette Cockpit. Die Fenster lassen sich hochrollen, aber bei Regen bleibt alles trocken und unser Lebensraum ist damit deutlich größer.
Dann steigt Armin in den Motorraum hinunter. Schon länger beobachten wir ja, dass die 220V-Bordsicherung immer dann rausfliegt, wenn der Boiler heizt. Gestern Abend ließ sie sich erst wieder einschalten, nachdem wir den Boiler abgeschaltet haben. Jetzt wird der Heizstab heute ausgewechselt. Unser 40-Liter-Boiler wurde im März 2016 in der Türkei neu eingebaut. Der türkische Heizstab hat gerade mal 20 Monate gehalten, in Kapstadt im Dezember 2017 haben wir das vollkommen korrodierte Teil durch ein deutsches Fabrikat ersetzt. Das hat nun immerhin fast vier Jahre überlebt! Aber jetzt ist es auch völlig verkalkt, angerostet und die Opferanode weggefressen. War Zeit für einen Neuen! Nebenbei tauscht Armin den Absaugschlauch einer Bilgenpumpe wieder aus, weil der neue doch zu dick ist. Immer was zu tun an Bord!
Nach einer Kaffeepause geht es an den Bau der Halterung für den Bildschirm zum virtuellen Fenster. Das ist echt ein kompliziertes Drama in vielen Akten! Aber da dürfen wir nicht meckern, das ist ein nice-to-have, selber Schuld! Jedenfalls steigt Armin um 1500 wieder auf`s Rad und fährt zu einem Baumarkt, um Holzteile zuschneiden zu lassen. Erfolgreich zurück bauen wir die Schublade zusammen und sie passt genau! Morgen kommt der Bildschirm dran.
Zum Abendessen kommen Birgit und Uwe zu uns. Es gibt Pasta mit Tomatensauce, dazu süffigen Rotwein und natürlich wieder lange interessante Gespräche.






Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.