Nicole darf doch nach Australien!

Montag, 26. Juni 2017
Wir sind gerade auf dem Weg in die Koje, da kommt von zuhause, wo es erst Montagmorgen ist, eine WhatsApp: könnte es sein, dass die Passnummer falsch eingegeben ist? Vanessa hat den Hinweis im deutschen Programm gefunden! Es gibt in deutschen Pässen kein „O“ sondern nur „Null“. Und genau das ist die Lösung des Problems! Wir korrigieren O auf 0 und, oh Wunder, zehn Minuten später ist das Visum genehmigt. Warum weist das Programm nicht auf solche Fehler hin, anstatt generell einfach abzulehnen?
Wir sind erleichtert! Danke Vanessa!

2 Kommentare

  1. Danke an Vanessa 🤗 was wären wir ohne unsere süßen Kids? Diese Generation wuppt das einfach anders 🤔jetzt kannst nach Australien und Deine Große in die Arme nehmen 🤗bis dahin ohne Katastrophen, alles Gute

  2. Herzlichen Glückwunsch!! Der Teufel steckt, wie so oft, im Detail.
    Mit vereinten, familiären Kräften habt ihr das Ziel erreicht.
    Ein Hoch auf WhatsApp, meine Rede seit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.